Angst vor dem Einstellungstest der Berufsfeuerwehr

Die Gründe für Stress beim Einstellungstest sind verschieden:

  • Angst vor fremden Menschen zu sprechen
  • Angst vor dem Versagen
  • Angst vor unerwarteten Situation
  • Erfolgsdruck von außen (Eltern)
  • sie kennen bestimmt noch unzählige weitere Gründe

Deshalb ist nicht nur das fachliche Wissen wichtig für das Bestehen. Auch die mentale Kompetenz.

Man muss Vorbereitungen treffen, damit auch diese Situationen gemeistert werden.
Der Erfolg wird für sich sprechen. Dies ist ein wichtiger Teil in jedem Einstellungstest der Berufsfeuerwehr. Daher werde ich in nächster Zeit darauf eingehen.

Warum soll man soviel über den Ablauf des Einstellungstest wissen?

Eine gute Vorbereitung ist  ein fundiertes Wissen über den Ablauf des Einstellungstest der Berufsfeuerwehr. Auf unseren Seiten erhalten sie dieses Wissen und können die folgende Übung durchführen.

Eine Beispielübung:
Nun stellen sie sich immer und immer wieder das Gespräch oder den Schriftlichen Test vor. Träumen sie davon, wie sie alle Aufgaben meistern werden und erfolgreich aus diesem Test hervor gehen. Wiederholen sie diese Übung mehrmals am Tag.Sie werden merken, dass Sie ihre Angst mehr und mehr verlässt.