Die Feuerwehr Aufgaben

Die Aufgaben der Feuerwehr sollten sie verstehen, bevor sie eine Bewerbung an die Berufsfeuerwehr schicken.

Ihr neuer Arbeitgeber geht davon aus, dass ihnen klar ist auf was für einen Job sie sich dort einlassen. Denn nicht immer ist das was man dort sieht oder erledigen muss angenehm und einfach für die Psyche.

Von Ort zu Ort variieren diese Aufgaben. Aber allgemein stimmen sie mit den folgenden Punkten überein.

Alles in der Macht des Möglichen versuchen damit den Menschen, Tieren und den Gütern mit erhöten Sachwert kein Schaden wiederfährt!

Oberste Priorität ist das Retten, danach das Schützen und zum Schluss das Bergen.

Da in den letzten Jahrzehnten die Anzahl der Brände zurück gegangen ist, übernimmt die Berufsfeuerwehr immer mehr erweiterte Aufgaben und vorbeugende Maßnahmen, damit erst kein Notfall entsteht. Dazu gehört auch der Rettungsdienst. Damit ein Feuerwehrmann diese Aufgabe wahr nehmen kann erhält er dafür eine extra Ausbildung. Nach abgeschlossener Prüfung wird ein Feuerwehrmann im technischen und medizienischem Tätigkeitsfeld eingesetzt.Das Interessante daran ist das ständig wechselnde Einsatzgebiet und die wechselnden Aufgaben der Feuerwehr.

Man kennt nur wenige Jobs mit so viel Abwechslung. Liebevoll gesagt:“ Ein Kind für alles.“