Feuerwehr Bewerbung Zeitmaschine

o

Es wird mir sehr oft folgende Frage gestellt:

„Matthias. Wenn du eine Bewerbung wiederholen könntest, was würdest du ändern? Und warum?“
Ich habe drei Antworten für euch:

1.Beginnt früher!

Viele von euch haben schon lange den Wunsch zur Feuerwehr zu gehen. Leider wartet der Großteil zu lange.Entweder ist es dann zu spät oder die Voraussetzungen stimmen nicht mehr. Unterhaltet euch mal mit einem Feuerwehrmann und fragt diesen, wann er zur Feuerwehr kam.

Er wird sagen: „Zu spät!“

Viele von ihnen haben nach ihrer Lehre noch lange in ihrem Lehrjob gearbeitet. Die Gründe dafür waren klein und beruhten oft auf Faulheit. Geld, Lernstress und und und…Feuerwehrmann

Die Vorteile liegen jedoch klar auf der Hand. Ihr habt mehr Zeit aufzusteigen und höheres Amt zu besetzten. Das bedeutet auch mehr Geld. Gleichzeitig habt ihr keine Probleme eure Pflichtjahre bei der Stadt voll zu bekommen, damit ihr Anspruch auf eine volle Pension habt. Aber das Wichtigste. Ihr habt mehr Zeit bei einer Feuerwehr unter zu kommen. Es entsteht keine Angst oder Torschlusspanik.

2.Der Wille

Seid euch sicher und steht voll hinter eurem Entschluss den Job zu wechseln. Das bedeutet einige Opfer und Überwindungen. Viele sind nicht bereit das zu akzeptieren. Sie meinen, es reicht aus die Bewerbung abzuschicken und dann bei der Feuerwehr anzufangen. Aber weit gefehlt.

Es geht nicht ohne Vorbereitungszeit und Hilfe. Da muss man sich schon mal an seinen freien Tagen oder am Abend auf seinen Hintern setzen und lernen. Bücher, Seminare, Freunde und das Internet. Nutzt von Anfang an alles,was ihr bekommen könnt. Geht keinen einsamen Weg. Macht es euch nicht so schwer.

3.Der Besuch auf einer Feuerwache

Besucht eine Feuerwache bevor ihr eure Bewerbung abschickt. Mal ganz ehrlich. Wieviele von euch möchten gerne zur Feuerwehr, aber haben noch nie eine Feuerwache von innen gesehen. Ihr könnt nur gewinnen. Ihr erhaltet völlig neue Eindrücke und Informationen aus erster Hand. Sozusagen Insiderwissen.

Warum nenne ich diese drei Punkte?

Durch fremde Hilfe lernt man einfach effektiver und kürzt den Weg ab. Ganz zu schweigen von der Sicherheit, die man durch den Austausch mit anderen Personen erlangt. Der Besuch auf der Feuerwache ist Pflicht und wird sehr oft bemängeld.