Der mündliche Einstellungstest der Feuerwehr

Sie sind schon weit gekommen. Glückwunsch! Jetzt geht es aber um die Wurst.

In dem mündlichen Gespräch zwischen dem Bewerber und den Prüfern wird die Persönlichkeit unter die Lupe genommen. Nicht selten Sitzen Psychologen an der Seite der Feuerwehr. Danach wartet nur noch das Gesundheitsamt mit der medizinischen Überprüfung.

Gesprächsthemen können hierbei sein:

  1. Persönlicher Werdegang
  2. Bewerbungsmotivation
  3. Das Verhalten in bestimmten Situationen
  4. Aber auch Fragen des Bewerbers zur Feuerwehr

Für die Feuerwehr ist dies der wichtigste Teil des Einstellungstest. Hier wird herausgefiltert, wer später in das Gefüge Feuerwehr passt und wer nicht.

In unserem Onlineangebot erhalten sie perfekte Antworten auf gewiefte Fragen der Prüfer. Bei uns lesen sie sogar, wie man eigene Schwächen als Vorteil formulieren kann.