Organisation während des Feuerwehr Einsatzes

Bei einem Feuerwehr Einsatz gibt es keine Unordnung.

Jeder Platz in einem Löschzug hat eine feste Grundaufgabe. Diese Aufgabenverteilung stellt sicher, dass wichtige Punkte während eines Einsatzes ohne Zeitverlust  ausgeführt und nicht vergessen werden.

Erst nach diesen Aufgaben kommen erweiterte oder spezielle Maßnahmen, die der Einsatzleiter vorgibt.

Typische Aufgabenverteilungen sind:

  1. Der Fahrer der Feuerwehr Drehleiter bringt mit seinem Führer die Drehleiter in Stellung, damit Menschen über das Fenster gerettet werden können oder ein zweiter Löschzugang geschaffen werden kann.
  2. Das Personal des Rettungswagen begibt sich zum Eingangsbereich, um Verunglückte oder die eigenen Leute sofort medizinisch zu versorgen.
  3. Der Führer des Löschfahrzeuges ist für die Leitung und Erkundung der Einsatzstelle verantwortlich.
  4. Das Team des Tanklöschfahrzeuges stellt sicher, dass die Wasserversorgung vom Hydranten oder eigenem Wagen steht.
  5. Das Team mit den Atemluftflaschen rüstet sich sofort aus, um Verunglückte zu retten oder den Brand zu löschen.

„Man sieht also, dass Teamarbeit sehr wichtig ist bei der Feuerwehr und der eine sich auf den anderen verlassen muss!“