Der praktische Einstellungstest der Feuerwehr

Der praktische Teil der Prüfung besteht fast nur aus Feuerwehrbezogener Arbeit

Hier reicht es, wenn sie einen groben Überblick darüber bekommen, was alles dabei vorkommen kann:

  1. Leitersteigen mit einem Pressluftgerät und Handschuhen
  2. Drehleiter steigen in einer Höhe von 28 m
  3. Das Wechseln einer Scheibe beim Trennschleifer
  4. Das Wechseln eines Blattes an der Stichsäge
  5. Heraussuchen einer Straße im Stadtplan mit anschließender Wegbeschreibung

Viele von diesen Übungen kann man vorher herausbekommen. Jedoch mit etwas technischem Verständnis stellen diese Aufgaben kein Hindernis dar.