Erfahrungsbericht über Prüfungsstress

Und nun ein Erfahrungsbericht von mir.
Diese Woche war es mal wieder so weit. – Auch ich musste eine Prüfung bewältigen.

Warum muss das sein?

Das ganze Leben ist ein Lernprozess. Deshalb ist es auch für mich wichtig, dass ich mich ständig weiter entwickel.
In unserer Gesellschaft zählt kein Wissen ohne das passende Zeugnis oder den Beleg.
Daher musste ich gestern eine Zertifizierung ablegen.

Wie habe ich mich vorbereitet?

Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass nicht für jede Prüfung ein riesiges Wissen nötig ist. Meine Vorbereitung belief sich auf das Wichtigste. Einmal das Grundwissen über das Thema und die Prüfungskriterien.
Mein Grundwissen war durch meinem Job vorhanden. Also hatte ich genug Zeit mich auf die Prüfungskriterien zu konzentrieren.

Prüfungskriterien

Damit meine ich Durchfallkriterien. Was wird von mir mindestens gefordert oder was darf ich nicht machen, damit ich bestehe.
Diese Punkte fand ich schnell durch meine Erfahrung heraus und lernte Sie auswendig.

War ich nervös?

Während der Prüfung nicht. Das war die Folge meiner gezielten Vorbereitung, die mir Vertrauen und Sicherheit gab. Genau wie in meinem eBook nutze ich die Vorbereitungszeit effektiv und bediente mich mentaler Übungen.

Wann dann?

Die Zeit nach der Prüfung war die Hölle. Ich dachte der Tag gestern geht nie vorbei. Am Abend gab es dann die Ergebnisse.

Ich habe bestanden!