Erfahrungsbericht – Berliner Feuerwehr Einstellungstest

Den folgenden Erfahrungsbericht haben wir von einer Bewerberin der Feuerwehr zugesendet bekommen. Die Bewerberin hat uns netterweise erlaubt, den Bericht anonym zu veröffentlichen, um anderen Bewerbern damit zu helfen 🙂


Meine Bewerbung

Ich habe mich im Vorfeld schon intensiv auf die Bewerbung bei der Berliner Feuerwehr vorbereitet und damit beschäftigt, da jede Feuerwehr andere Einstellungsvoraussetzung hat. Entgegen vieler Meinungen ist es bei der Berliner Feuerwehr nicht mehr erforderlich eine abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich vorweisen zu können.

Berliner Feuerwehr Einstellungstest

Ich habe mich für die Ausbildung Classic zur Brandmeisteranwärterin beworben. Die

Voraussetzungen an die Bewerber sind im Internet auf den Seiten der jeweiligen Wehren klar verständlich.

 

Der Berliner Online-Test

Ich habe nach 2 Wochen nach Bewerbungsschluss die Einladung zu einem Online-Test erhalten, der entscheidend ist zur Zulassung zum Auswahlverfahren.

Der Online-Test musste innerhalb einer Woche abgeschlossen werden und umfasst 8 Module, die insgesamt eine Zeit von 1-2 h in Anspruch nehmen. Nach einem Modul kann man jederzeit unterbrechen und an einem anderen Tag weitermachen. Die Module werden im Vorfeld erklärt und man kann in Ruhe Übungsaufgaben machen, um den Inhalt des Moduls zu verstehen.

In den ersten beiden Modulen geht es um Textverständnis, was bedeutet mehrere Texte, Grafiken und Tabellen zu verstehen und deren Inhalt richtig wiederzugeben. Die Texte bleiben bei jeder Frage bestehen. Da sie viele Informationen beinhalten muss man sehr auf die Zeit achten um alle Fragen beantworten zu können. Die korrekte Beantwortung der Fragen sollte mehr beachtet werden als die Zeit.

In den nächsten Modulen geht es um einfache Grundrechnung von Plus und Minus, was bedeutet, das die Gleichung richtig vervollständigt werden muss.
Danach erfolgt ein Multitasking-Test in dem 3 Aufgaben zeitgleich bewältigt werden müssen und man sich nicht aus der Ruhe bringen lassen sollte. Die Aufgaben sind im einzelnen recht „leicht“, allerdings im 3-Pack gleichzeitig nicht zu unterschätzen.

Danach geht es zum Würfel-Test, in dem der angezeigte Würfel wieder richtig zusammengesetzt werden soll und danach vereinfacht gesagt ein Symbolsodoku, in dem das Symbol des Kästchens mit dem Fragezeichen gefunden werden muss. Also ist es ratsam, dieses vielleicht vorher nochmal zu üben.

Die beiden letzten Module bestanden aus technischem Verständnis zu Zahnrädern, Kräfteverteilung, logischem Denken und zum Schluss einem Konzentrationstest. Die Reihenfolge der Module kann selbstständig entschieden werden.

 

Das kollektive Auswahlverfahren

Ungefähr 5 Wochen nach dem Online-Test kam die Einladung zum Auswahlverfahren, welches an einem selbst gewählten Tag stattfindet.

Ich kam also mehr als pünktlich und mit einem vollen Rucksack an der Ausbildungsakademie an und wartete auf meine Mitbewerber. Insgesamt waren an dem ersten Termin des Tages 13 Bewerber angemeldet und 12 sind erschienen. Ich als Frau war zwar alleine, aber die Stimmung war sehr locker und wir tauschten uns schon über die ersten Erzählungen, die wir gehört hatten, aus.

Feuerwehr Eignungstest

Die sportliche Eignungsuntersuchung

Pünktlich wurden wir abgeholt und über den Ablauf des Tages informiert. Ohne Zeit zu verlieren, ging es sofort zum Sporttest, was schwierig war, da wir alle kaum gegessen hatten und wir etwas durchgefroren waren.

Es ging erstmal zur Sporthalle zum Umziehen und sofort zum ersten Test auf dem Schwebebalken bei dem schon so mancher plötzlich aus dem Rennen war. Der Schwebebalken muss 4-mal abgelaufen werden, wobei zeitgleich ein 10kg Sack aufgehoben und in einer Hand mitgetragen werden muss, bis man ihn zum Schluss wieder in die Ausgangsposition ablegen muss. Der Medizinball in der Mitte des Schwebebalkens sollte dabei natürlich nicht berührt werden. Zugegeben war der Test nicht ganz einfach für alle, da es doch eine ziemlich wackelige Angelegenheit war.

Danach ging es zu den Geräten mit 40kg Latzug und 30kg Brustpresse . Die Mindestanforderung sind 20 Wiederholungen, um den Sporttest zu bestehen, allerdings können bis zu 50 Wiederholung gemacht werden, um mehr Punkte zu sammeln. Wir Bewerber haben uns alle gegenseitig angefeuert, was mich sehr beeindruckt hat. An alle Frauen: Ja…. Frauen müssen die gleichen Gewichte stemmen und auch mindestens 20 Wiederholungen absolvieren. Ich bin zwar zierlich, aber sportlich und habe mich schon Monate vorher mit Krafttraining und Joggen auf den Test vorbereitet und geschafft. Also auch für Frauen ist es mit entsprechender Vorbereitung zu meistern.

Danach ging es zum VO2max Test auf die Fahrräder. Es gilt 10 Minuten bei steigender Watt-Zahl eine bestimmte Anzahlung an Umdrehung zu halten und dabei natürlich nicht vor Erschöpfung vom Rad zu fallen. Dabei werden dein Puls und durch eine Maske die Sauerstoffwerte gemessen. Wenn man generell schon sportlich ist, sollte dies kein Problem darstellen.

Falls zu diesem Zeitpunkt schon ein bisschen die Oberschenkel brennen, kann man sich auf den Konditionstest freuen. Es gilt 3000m in maximal 16:30 Minuten zu laufen. Bei dem 3000m Lauf haben wir dann leider auch einen Mitbewerber auf der Strecke verloren und für ihn war das Auswahlverfahren durch nicht erreichen der Zeit leider sofort beendet.

 

Die Eignungsdiagnostik

Nach einer 10-Minütigen Pause, in der die Dusche besucht werden darf, ging es weiter zur EDV-gestützten Eignungsdiagnostik. Tatsächlich befindet man sich dort im Online-Test wie man ihn von zu Hause bereits kennt. Diesmal fallen aufgrund der Zeit 3 Module weg, wodurch nur noch 1 Modul vom Textverständnis zu bewältigen ist, genau wie das Symbolsodoku (wie ich es nenne), mechanisches Verständnis, Grundrechenarten und Multitasking.

 

Teamtest und persönliche Vorstellung

Nach der Eignungsdiagnostik wurde die Gruppe aufgeteilt und es geht parallel zum Teamtest und zur persönlichen Vorstellung. Ich war als erstes mit 2 Mitbewerbern dran. Es galt, aus einem vorgegeben Stapel an Hölzern etwas nachzubauen, was auf einem Blatt fertig abgebildet war. Dafür waren 15 Minuten vorgegeben, was sehr knapp bemessen war. Allerdings zielt dieser Test nicht vordergründig auf das handwerkliche Geschick, sondern wie gut man zusammenarbeitet.

Danach erfolgte die persönliche Vorstellung. In der Mail zur Einladung am Auswahlverfahren wurde bereits mitgeteilt, das eine Selbstpräsentation von 5 Minuten erwartet wird und ggf. Flipchart und Whiteboard zur Verfügung steht. Ich habe mir deshalb eine Präsentation erarbeitet und auf 2 DINA2 Seiten mein Lebenslauf aufgeschrieben sowie schonmal eventuelle Fragen vorab beantwortet. Zum Beispiel warum ich mich nun mit 30 Jahren bei der Berliner Feuerwehr bewerbe, erklärt welche Aufgaben auf mich zukommen könnten und wie ich diese meistern möchte.

Im Anschluss meiner Selbstpräsentation wurde ich über meine Schwächen ausgefragt und wie gut ich mich mit der Berliner Feuerwehr auskenne z.B. Wer ist zur Zeit der Landesbranddirektor? Wie viele Wehren in Berlin gibt es? Wie viele Einsätze fährt die Berliner Feuerwehr pro Tag? …

 

Das Rollenspiel

Danach erfolgt ein Rollenspiel mit einer Beispielsituation aus dem Rettungsdienst. Die Situation wird einem kurz erläutert und schon findet man sich in einem Rollenspiel mit einem Patienten wieder, der etwas renitent ist. Dies war ein Beispiel und natürlich können immer wieder neue Situationen auf die Bewerber zukommen.

 

Und wie gehts dann weiter in Berlin?

Danach war für mich das Auswahlverfahren abgeschlossen und die geeignetsten Bewerber erhalten in den nächsten Wochen eine Einladung zur Untersuchung beim polizeiärztlichen Dienst.

Etwa 2 Wochen nach dem Auswahlverfahren habe ich meine Einladung zum polizeiärztlichen Dienst erhalten, den ich nun noch absolvieren muss, wofür alle Ärzte der letzten 5 Jahre noch besucht werden müssen um nachzuweisen welche Erkrankungen vorlagen und vorliegen.

Ich wünsche allen Bewerbern viel Erfolg für das Auswahlverfahren und mit ein bisschen Vorbereitung kann man es schaffen.

 

[Es handelt sich hierbei um einen echten Erfahrungsbericht einer Bewerberin. Bitte bedenkt, dass sich Einstellungstests ändern können und somit keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte übernommen werden kann.]

Oktober 2018